Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenJunge MenschenLindlar NachrichtenMittelstandOberbergSoziales und Bildung

Holz-Richter investiert in Bildung vor Ort

ARKM.marketing

Insgesamt 1.500 Euro an Lindlarer Schulen gespendet

Lindlar – Am Donnerstag überreichte Anita Richter, Geschäftsführerin der Holz-Richter GmbH, zwei Schecks an Vertreterinnen der Fördervereine des Gymnasiums und der Realschule Lindlar. Das Unternehmen spendete jeweils 750 Euro für beide Schulen. Die Vorsitzenden der Fördervereine, Barbara Uebber und Pia Börsch fürs Gymnasium sowie Brita Martin und Sabine André für die Realschule, nahmen die Spende in den Räumen der Gartenmöbelausstellung Giardino entgegen.

„Wir unterstützen die Lindlarer Schulen schon seit Jahren. Aufgrund der leeren öffentlichen Kassen sind sie auf Drittmittel angewiesen. Diese Investition in die Jugend vor Ort ist Teil unseres sozialen Engagements in der Region“, erläutert Anita Richter. Die Geschäftsführerin gratulierte zudem zum 50. Geburtstag der Realschule, den die Schule am 19. Juni mit einem Tag der offenen Tür und einem großen Sommerfest offiziell feiert.

Nutzung für Jubiläum und Projektwoche

Unter anderem für Projekte rund um diese Jubiläumsfeier wird die Realschule die Spende verwenden. Das Gymnasium nutzt das Geld, um die eigene Projektwoche zu finanzieren, die vom 22. bis zum 25. Juni stattfindet. In den vergangenen Jahren hatten beide Schulen die regelmäßigen Spenden von Holz-Richter beispielsweise für Investitionen in Schul-PCs oder die Instandhaltung der Außenanlagen genutzt.

Alle Schulen profitieren

Über Einzelspenden hinaus unterstützt das Unternehmen alle Lindlarer Schulen regelmäßig als einer der Sponsoren des jährlichen Lindlarer Schülerpreises. Der mit bis zu 500 Euro pro Gewinner dotierte Preis ehrt Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen – für schulische Leistung und für soziales Engagement. Der Lindlarer Schülerpreis entstand aus einer Initiative der Gemeinde Lindlar, den weiterführenden Schulen sowie ortsansässigen Unternehmen und wurde 2012 erstmals verliehen. Die nächste Preisverleihung findet am 15. Juni im Forum der Lindlarer Voßbruchhalle statt.

Auf dem Foto von links nach rechts: Pia Börsch, Barbara Uebber, Anita Richter, Brita Martin und Sabine André (Foto: Holz-Richter GmbH)
Auf dem Foto von links nach rechts: Pia Börsch, Barbara Uebber, Anita Richter, Brita Martin und Sabine André (Foto: Holz-Richter GmbH)
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"