Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenEngelskirchen NachrichtenSoziales und Bildung

Hilfe für Helfer: Kurs für pflegende Angehörige in Engelskirchen und Umgebung

ARKM.marketing

Engelskirchen – Zu Hause alt werden und gut versorgt sein – das ist das Ziel vieler Menschen in Oberberg. Mit einem speziellen Kurs unterstützt die DAK-Gesundheit gemeinsam mit der „Alternativen Hauskrankenpflege Uwe Söhnchen“ diejenigen, die sich im heimischen Umfeld um Pflegebedürftige kümmern.

„Pflegende Angehörige und Ehrenamtliche sind die Stütze einer immer älter werdenden Gesellschaft – ihnen gilt unser besonderes Augenmerk“, betont DAK-Chef Wolfgang Brelöhr. Pflege-Profis geben im Kurs praktische Tipps zum Umgang mit Pflegebedürftigen im häuslichen Umfeld, leisten Hilfestellung bei seelischen und körperlichen Belastungen und fördern den Erfahrungsaustausch untereinander. „Häufig haben Menschen Angst, bei der Pflege eines ihnen nahestehenden Menschen zu versagen. Solche Ängste abzubauen ist ebenfalls Ziel dieses Angebots“, sagt Brelöhr.

Der Kurs findet statt vom 6. September 2017 bis zum 11. Oktober 2017 mittwochs im „Baumhof Ründeroth“ (Tagespflege Uwe Söhnchen, Hauptstr. 18, Engelskirchen). Beginn ist jeweils um 17:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen nimmt die Alternative Hauskrankenpflege Uwe Söhnchen“ unter der Telefonnummer 02261-74675 entgegen. Vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Keine Zeit für einen regelmäßigen Kurs? Die DAK-Gesundheit bietet unter www.dak.de/pflegecoach auch einen zertifizierten Online-Pflegekurs an. Kostenfrei können dabei von Videos unterstützte Lerneinheiten durchlaufen werden, wann immer es zeitlich passt. Außerdem sind bei der DAK-Gesundheit ein Pflegefilm auf DVD und Informationsbroschüren, zum Beispiel über die richtige Auswahl von professionellen Pflegediensten, kostenlos erhältlich. Mehr Informationen rund um das Thema Pflege gibt es bei der DAK-Gesundheit Gummersbach oder unter www.dak.de/pflege.

ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"