Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAusbildungGummersbach NachrichtenJunge MenschenOberbergVereineVerschiedenes

Grundschüler erhielten Warnwesten vom Lions Club Gummersbach-Aggertal

Gummersbach – Bereits in diesem Jahr beginnt der Lions Club Gummersbach-Aggertal mit seinen Benefizaktionen anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Lions Clubs International im Jahr 2017. Im Juni 2016 überreichten die Präsidentin, Brunhild Königs, und Lionsclub-Mitglied, Iara Behs-Dietsche Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen der Grundschule Windhagen 60 gelbe Sicherheitswesten. Weitere 40 Westen gehen an eine weitere Grundschule.

Brunhild Königs und Iara Behs-Dietsche überreichten dem Schulleiter Edgar Prinz und den Viertklässlern die Warnwesten für die nächsten Prüflinge. Die Freude der Kids ist nicht zu übersehen.  Cool fanden sie es auch, dass da ein Löwe auf der Vorderseite zu sehen ist, nämlich das aufgedruckte Lions Logo. (Quelle: Renate Wigger)
Brunhild Königs und Iara Behs-Dietsche überreichten dem Schulleiter Edgar Prinz und den Viertklässlern die Warnwesten für die nächsten Prüflinge. Die Freude der Kids ist nicht zu übersehen. Cool fanden sie es auch, dass da ein Löwe auf der Vorderseite zu sehen ist, nämlich das aufgedruckte Lions Logo. (Quelle: Renate Wigger)

„Anderen zu helfen ist Tradition bei uns“, begründet Lions-Präsidentin Brunhild Königs die Aktion der „100 Warnwesten“. Schließlich liegt die Sicherheit der Kinder uns allen am Herzen. Schulleiter Edgar Prinz freute sich, denn sie tragen zur Sicherheit der Kinder bei den jährlich stattfindenden Fahrradprüfungen bei. Die Radfahrausbildung ist fast ein Synonym für Verkehrserziehung in Deutschland. Über 95 % aller Schüler nehmen Jahr für Jahr an ihr teil. Im Stundenplan der Grundschule hat sie ihren festen Platz. In den ersten beiden Schuljahren werden die Jungen und Mädchen schrittweise ans Radfahren herangeführt, im 3. und 4. Schuljahr findet die theoretische und praktische Radfahrprüfung statt.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"