Oberbergischer Kreis Mehr als 200 kleine und große Gäste haben am diesjährigen Pflegekinderfest des Oberbergischen Kreises teilgenommen. „Wir sind froh, solch engagierte Eltern mit so tollen Kindern zu haben!“, sagte die stellvertretende Landrätin, Margit Ahus bei der Eröffnung des Festes auf Schloss Homburg. „Es ist eine wunderbare Aufgabe, für Kinder da zu sein und ihnen ein Zuhause geben zu dürfen.“ Das Pflegekinderfest des Oberbergischen Kreises fand zum zweiten Mal statt.

Der vielseitige Parcours auf dem Gelände von Schloss Homburg kam bei herrlichem Spätsommerwetter besonders gut bei den Kindern an. Die Spielstationen wie etwa Kuhmelken, mittelalterliche Spiele, Schmink- und Bastelangebote und eine Belohnung aus der Überraschungskiste sorgten für gute Stimmung. Für die Pflegeeltern gab es viele Gelegenheiten sich am Grill und bei Kaffee und Kuchen, auch mit den Mitarbeitenden des Kreisjugendamtes, auszutauschen.

Jörg Brück, ehemaliger Mitarbeiter des Kreisjugendamtes, sorgte mit seiner Gitarre für die musikalische Untermalung. „Das Pflegekinderfest ist unser Dankeschön für den Einsatz der Familien, denen wir unsere Pflegekinder anvertrauen dürfen“, sagt Sozialdezernent Ralf Schmallenbach. „Gleichzeitig bietet dieses Fest ein gutes Forum für Pflegefamilien im Oberbergischen in entspannter Atmosphäre miteinander und mit Mitarbeitenden des Kreisjugendamtes in Kontakt zu treten.“ Der Teamleiter des Pflegekinderdienstes des Oberbergischen Kreis Jörg Michael Kues bedankte sich für die hervorragende Unterstützung des Festes durch Mitarbeitende des Kreisjugendamtes, Mitarbeitende des Museum und Forum Schloss Homburg, Sozialdienstler, Mitarbeitende der Jugendgerichtshilfe, Mitarbeitende des Allgemeinen Sozialen Diestes (ASD) und Mitglieder des TV Strombach (Abtl. Handball).

Quelle: Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere