Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenOberbergPolitik in OberbergSport

„Gauland-Äußerung zu Boateng unerträglich“

ARKM.marketing
DFB-Präsident Reinhard Grindel (links) mit Klaus-Peter Flosbach (Quelle: Büro Flosbach)
DFB-Präsident Reinhard Grindel (links) mit Klaus-Peter Flosbach (Quelle: Büro Flosbach)

Oberbergischer Kreis – Der oberbergische Abgeordnete Klaus-Peter Flosbach (CDU) hat bei einem Arbeitsfrühstück im Bundestag mit dem neuen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel die wichtige Rolle des Fußballs bei der Integration von Flüchtlingen diskutiert.

Auch die Äußerungen des AfD-Vize Alexander Gauland zu Nationalspieler Jerome Boateng waren Thema beim Frühstück. „Die Äußerungen Gaulands sind unerträglich. Auch bei unseren oberbergischen Vereinen spielen schon in der Jugend kleine Weltauswahlen“ sagte Flosbach nach dem Frühstück.

Gauland hatte in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gesagt, die Leute fänden Boateng als Fußballspieler gut, wollten ihn jedoch nicht als Nachbarn haben.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"