Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenMittelstandOberbergSoziales und Bildung

Führungswechsel in der Commerzbank Gummersbach

ARKM.marketing

Jürgen Pechmann übernimmt das Ruder

Gummersbach – Jürgen Pechmann (51) heißt der neue Filialdirektor der Commerzbank in Gummersbach. Er folgt damit auf Stefanie Schlott, die künftig für die Betreuung vermögender Kunden im Wealth Management der Niederlassung Siegen zuständig ist.

Quelle: Commerzbank AG
Quelle: Commerzbank AG

Seine Karriere bei der Commerzbank startete Pechmann 1986 mit der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank Siegen. Nach Einsätzen in verschiedenen Fachbereichen spezialisierte sich der aus Olpe stammende Banker zunächst auf Immobilienfinanzierungen. Danach war er sieben Jahre als Privat-Banking-Berater tätig und deckte damit die gesamte Palette des Privatkundengeschäfts ab. Durch zusätzliche Schulungen baute Pechmann sein profundes Fachwissen weiter aus. 1999 wurde dem Finanzexperten die Filialleitung der Filiale in Eiserfeld übertragen. Seit 2002 leitete er die Filiale in Olpe, die im Rahmen des Zusammenschlusses mit der Dresdner Bank unter seiner Leitung im Jahr 2011 zur größeren Einheit zusammengeführt wurde.

Die Leitung der Filiale Gummersbach ist nun ein weiterer Karriereschritt für Jürgen Pechmann. Zusammen mit seinem 10-köpfigen Filialteam möchte er für die rund 11.500 Gummersbacher Privatkunden stets ein fairer und kompetenter Ansprechpartner in allen finanziellen Fragen sein. „Das ist die Voraussetzung für langfristiges Wachstum“, so Pechmann. Dabei liegt ihm besonders die Kundenzufriedenheit am Herzen: „Der Kunde steht im Mittelpunkt unseres Handelns“, betont der neue Filialdirektor. Sein Filialteam wird zusätzlich unterstützt von Spezialisten aus den Bereichen Wertpapier, Bausparen, Finanzierungen und Vorsorge.

In seiner Freizeit tauscht der zweifache Familienvater gerne Anzug gegen Sportdress und entspannt sich beim Golfen. Als früherer aktiver Fußballer unterstützt Pechmann zudem heute seinen heimatlichen Fußballverein FSV Gerlingen ehrenamtlich als 1. Vorsitzende. Und wenn es auf Reisen geht, erkundet er zusammen mit seiner Frau am liebsten interessante Städte im In- und Ausland.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Ein Kommentar

  1. Die COMMERZBANK ist doch der Letzte DRECK.

    UNFÄHIGE MITARBEITER DIE VON NIX EINE AHNUNG HABEN; UND DAVON HABEN DIE VIEL!!

    DRECKSLADEN KANN ICH NUR SAGEN!!

    LIEBE LEUTE – LIEBE GUMMERSBACHER – LIEBE BERGNEUSTÄDTER . GEHT ZU JEDER ANDEREN BANK; ABER NIEMALS ZU DER COMMERZBANK !! UND ERST RECHT NICHT ZU CORONA ZEITEN !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"