Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenSport

FC Wiedenest-Othetal lädt zum 26. Neustadtturnier ein

Am Samstag, dem 01. Februar, steht das diesjährige Fußballturnier mit Mannschaften aus zehn verschiedenen Neustädten aus allen Teilen Deutschlands an.

Veranstaltungsplakat – Foto: T.Jäger

Von 9:00 – 17:00 Uhr wird in der Bergneustädter Burstenhalle der Sieger ausgespielt. Der Höhepunkt des Tages ist die Karnevalsparty im Krawinkelsaal. Einlass ab 20:11 Uhr ist selbstverständlich nicht nur für Fußballer, sondern für alle feierwilligen Jecken.

Im Rahmen des Neustadtgedankens geht in diesem Jahr diese traditionelle Veranstaltung zum ersten Mal mit den aus dem SV Wiedenest und TuS Othetal zusammengeschlossenen Fußballern an den Start. Beim Partyabend gibt es selbstverständlich Livemusik, und auch die Tanzgruppe sowie das Dreigestirn der KG Rot-Weiß Denklingen wird zugegen sein.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!