Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatGummersbach NachrichtenVerschiedenes

Positive Ergebnisse für Mädchenteam des Roboterwettbewerbs

ARKM.marketing

Gummersbach – Bei der vom zdi-Zentrum investMINT.Oberberg organisierten Regionalausscheidung des zdi-Roboterwettbewerbs 2013 am 10. Juni in Gummersbach gewannen zwei Schülerteams aus Köln und Gummersbach, die sich damit für das Finale am 13. Juli in Mülheim an der Ruhr qualifizierten. Neun Teams mit rund 90 Teilnehmerinnen beteiligten sich am vierten der insgesamt fünf Wettbewerbe in der Kategorie Robot- Performance, die ausschließlich Mädchenteams offen steht. An der Fachhochschule Köln/Campus Gummersbach ließen die Mädchen ihre selbst programmierten Roboter in kreativen Choreografien zu selbst ausgedachten Geschichten tanzen. Insgesamt gehen in diesem Jahr 170 Teams mit über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Start; 43 davon sind reine Mädchenteams. Die 19 besten Teams des diesjährigen zdi-Roboterwettbewerbs (zehn davon in der Mädchenkategorie) werden sich beim Finale treffen.

Screenshot 2013-06-11 at 09.30.40 vorm.
die-grotenbacher-carbies – Bild: zdi-portal

Für die Finalteilnehmer des Robot-Games (gemischte Teams) übernimmt die Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation (zdi) die Startgebühren für den Wettbewerb der FIRST LEGO League. Hier waren die zdi-Teams in den vergangenen Jahren auch international ausgesprochen erfolgreich. Die drei besten Mädchenteams im Finale dürfen sich über verschiedene Gutscheine freuen.

Ergebnis:

1. Köln: Erzbischöfliche Liebfrauenschule Köln, Team girLFS

2. Gummersbach: Städt. Gymnasium Grotenbach, Team Die Grotenbacher Car Bies

3. Sankt Augustin: Albert-Einstein-Gymnasium, Team AEG Circus CIRMINNJA

4. Bonn: Tannenbuschgymnasium, Team Galaxy Future

5. Gummersbach: Städt. Gymnasium Grotenbach, Team Hakuna Matatas

6. Waldbröl: Gesamtschule Waldbröl, Team Robonauten

7. Wiehl: Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl, Team Sweetys

8. Engelskirchen: Aggertal Gymnasium Engelskirchen, Team ATG-Street- Rockers

9. Nümbrecht: Homburgisches Gymnasium Nümbrecht Team Life in plastic

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"