Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Aktuelles aus den OrtenEngelskirchen NachrichtenOberbergTourismusVeranstaltungen

Engelskirchen: „Vielfalt der Blasmusik“

Viertes Engelskirchener Bläserfestival präsentiert Bläsermusik auf frische Art

Engelskirchen – Der Verein Kulturleben Engelskirchen veranstaltet das mittlerweile vierte Engelskirchener Bläserfestival am 30.10.2016 im Schulzentrum Walbach in Engelskirchen.

Rolf Faymonville, einer der Organisatoren des Bläserfestivals und Coach für die Holzbläser, ermuntert: „Wiedereinsteiger und Projektmucker, Blasmusikbegeisterte und Experimentierfreudige – kurz: jeder und jede, die ein Blasinstrument spielen und gern bekannte und interessante Musikstücke in einem großen Blasorchester auf die Bühne bringen möchten, sind eingeladen, bei diesem eintägigen Projekt mitzumachen…“

Quelle: Rolf Faymonville
Quelle: Rolf Faymonville

Am Sonntagmorgen beginnen die Musiker um 10.00 Uhr zunächst in kleinen Ensembles, die jeweils ein oder zwei neue Stücke für Klarinetten, Saxophone, Blechinstrumente oder Schlagzeug einstudieren. Diese werden dann am Nachmittag im ersten Teil des Konzerts präsentiert, um die verschiedenen Instrumentengruppen vorzustellen. Ab 11.00 Uhr proben die einzelnen Register des Festivalorchesters die Stücke, die beim Konzert in großer Besetzung erklingen sollen. Nach dem Mittagessen beginnt um 13.30 Uhr die Tutti-Probe. „Ein ambitioniertes Programm“, kommentiert Bernt Laukamp, der ebenfalls zum Organisationsteam gehört und die Blechbläser coacht.

Doch wie schon in den Vorjahren können alle Beteiligten und das hoffentlich zahlreiche Publikum dann beim großen Abschlusskonzert um17.30 Uhr die „Vielfalt der Blasmusik“ erleben – und vor allem den riesigen Spaß, den das aktive Musizieren macht. Thomas Zerbes, Bernt Laukamp, Bastian Muntschan und Rolf Faymonvnille werden das große Festivalorchester dirigieren. „Musikgenuss ist garantiert. Als besonderes Schmankerl gibt es auch noch eine internationale Überraschung“, verrät Wolfgang Oberbüscher, Vorsitzender von „kulturleben“. Er hofft auch wieder auf zahlreiche Besucher, denn der Spendenerlös dieses Benefizprojektes soll wieder dem Malteser Hospizdienst Aggertal mit seinen Diensten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu gute kommen.

Das ist das Programm des Festivalorchesters:
– Star wars
– Pirates of the Carribean (1)
– James Bond Suite
– John Williams Movie Themes for Band
– Concerto d’amore
– The birth of Rock ’n’Roll

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"