Aktuelles aus den OrtenOberbergVerschiedenesWipperfürth

Eimerweise Innovationen: Jokey Plastik lud in Produktionshallen ein

Wipperfürth – Wir benutzen sie täglich: Zum Aufbewahren von Farbe, Hundefutter oder Eis, in der Miniaturversion gefüllt mit Brotaufstrich oder Feinkost beziehungsweise mit Siegeldeckel und Sauerstoffbarriere sogar für Würstchen: Kunststoffeimer. Doch hinter dieser oft wenig beachteten Verpackung stecken viel technisches Know-how, komplizierte Prüfprozesse und immer wieder revolutionäre Innovationen. Ein führender Hersteller für Kunststoffeimer in Europa ist Jokey Plastik aus Wipperfürth. Am 06. Februar luden die Familienunternehmer ASU/BSU Oberberg ein, das Traditionsunternehmen Jokey Plastik kennenzulernen.

Es begann Ende der sechziger Jahre mit zwei gebrauchten Spritzgießmaschinen in einer 200 Quadratmeter großen Werkhalle in Wipperfürth: Josef Kemmerich startete mit neun Mitarbeitern in die Selbstständigkeit und spezialisierte sich auf die Produktion von Kunststoffeimern. Den Firmennamen kreierte er aus den Anfangsbuchstaben seines Namens: Jokey Plastik war geboren.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!