Aktuelles aus den OrtenJunge MenschenOberbergSoziales und BildungTourismusWaldbröl

DJH Landesverband Rheinland übernimmt Panarbora zu 100 Prozent

Waldbröl – Das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) Landesverband Rheinland e.V. hat den Naturerlebnispark Panarbora im Bergischen Land zum 1. Juli zu 100 Prozent übernommen. Bislang hielten das DJH 80 Prozent sowie die Stadt Waldbröl und der Oberbergische Kreis jeweils 10 Prozent an der Naturerlebnis Nutscheid GmbH, die in diesem Zuge aufgelöst wurde. Somit kann der Park mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 14 Millionen Euro, der Anfang September am Ortsrand von Waldbröl eröffnet, aus einer Hand betrieben werden. Panarbora wird damit die 35. Jugendherberge des DJH Rheinland.

DJH-Geschäftsführer Friedhelm Kamps: „Wir danken der Stadt Waldbröl und dem Oberbergischen Kreis für die gute Zusammenarbeit und freuen uns weiterhin auf einen engen und partnerschaftlichen Austausch.“ Als alleiniger Eigentümer will das DJH den Naturerlebnispark rund 50 Kilometer östlich von Köln mit Übernachtungsmöglichkeiten für 170 Gäste am Markt positionieren. Es werden jährlich rund 80.000 Tagesbesucher und 20.000 Übernachtungsgäste erwartet. Unter der Woche vor allem Schulklassen, an den Wochenenden und in den Ferien Familien und Naturfreunde.

Über Panarbora

Im Naturpark Bergisches Land, rund 50 Kilometer östlich von Köln, eröffnet im September 2015 der Naturerlebnispark Panarbora zusammen mit der 35. Jugendherberge des Deutschen Jugendherbergswerk Rheinland. Am Stadtrand von Waldbröl entsteht ein Dreiklang aus Natur, Vergnügen und Umweltbildung. Europaweit einzigartig ist die Kombination aus 1.635 Meter langem Baumwipfelpfad mit 40 Meter hohem Aussichtsturm, Baumhäusern und globalen Dörfern zum Übernachten. Ergänzt wird das Angebot durch einen Sinnesparcours und Heckenirrgarten, ein Informationsportal mit Wasser- und Abenteuerspielplatz sowie einer Naturerlebnisakademie. Im Fokus von Panarbora steht ein ganzheitlicher erlebnispädagogischer Ansatz für Familien und Schulklassen. Informationen unter www.panarbora.de und 02291-908650. Buchungsanfragen werden unter [email protected] entgegen genommen.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!