Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatKarnevalLeserbeiträgeReichshofThemenVerschiedenes

Denklinger Dreigestirn zu Gast bei Radio Berg

Auf Einladung von „Radio Berg“, dem führenden Radio-Sender im Oberbergischen, besuchten die aktuellen Denklinger „Oberjecken“, Prinz Holger I. (Köckerling), Jungfrau „Jüppina“ („Jüppi“ Weber) und Bauer Ralf (Grammel) zusammen mit ihrem Fahrer Udo Abramsen, KG Präsident Hansi Welter und Pressesprecher Franz „Juppi“ Steinfort am Donnerstag, den 04.02. das Sendezentrum in Kürten-Herweg. Bei Kaffee und Gebäck empfingen Chefredakteur David Fernandez und Radiomann Daniel Hambüchen die Jecken-Delegation von der Klus und nachdem man einige Infos zum Sender sowie zum Ablauf hinter den Kulissen und im Studio selbst bekommen hatte, konnte man Nachrichtensprecher Bastian Wirtz „live“ bei der Arbeit beobachten. Anschließend stellten sich das Dreigestirn im Interview souverän den Fragen von „Radiofrau“ Nicola Hoinkes und schickten das ein oder andere „Denklingen Alaaf“ sowie jede Menge jecke Grüße an die Hörer von „Radio Berg“ und alle Denklinger über den Äther. Vom Denklinger Zug am Karnevalssonntag (14.02.) wird „Radio Berg“ übrigens in diesem Jahr „live“ aus der Ortsmitte berichten. Ausgestrahlt wird das Interview in der kommenden Woche.

(Auf dem Foto sehen wir die Denklinger Tollitäten zusammen mit Daniel Hambüchen und Nicola Hoinkes im Senderaum)

Bericht und Foto: F.J. Steinfort
Pressesprecher der KG-Rot-Weiss Denklingen

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"