Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Aktuelles aus den OrtenLindlar NachrichtenOberberg

CDU in Linde setzt sich für den Friedhof ein

Auf dem Friedhof in Linde kam es in der Vergangenheit zu erheblichen Verbissschäden durch Wildtiere an den neu gepflanzten Blumen auf den Gräbern. Nachdem die Gräber zu Allerheiligen neu bepflanzt waren, wurde die Blumen innerhalb weniger Tage von allen Gräbern abgefressen bzw. mit Wurzeln herausgerissen.

Die Friedhof Linde ist an mehreren Stellen für Wildtiere von den anliegenden Wiesen und Waldrändern frei zugänglich.

Linder Friedhof mit aktuellem Rückschnitt der Sträucher - Quelle: A. Brückmann
Linder Friedhof mit aktuellem Rückschnitt der Sträucher – Quelle: A. Brückmann

Im Auftrag des CDU Ortsverbandes beantragte das CDU-Ratsmitglied Wolfgang Stadler eine möglichst zeitnahe Abhilfe dieses Zustandes durch geeignete Maßnahmen.

Nach entsprechender Überprüfung vor Ort sagte die Gemeindeverwaltung eine schnelle Abhilfe zu. Jetzt teilte die Verwaltung schriftlich mit, dass ein Fachunternehmen mit der Errichtung einer Zaunanlage und drei Drehflügeltoranlagen beauftragt wurde.

Mit den Arbeiten, unter andrerem der Rückschnitt der Sträucher, wurde bereits in dieser Woche begommen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"