Nümbrecht – Am Sonntagmorgen brannte in Wirtenbach das Haus einer Nümbrechter Familie bis auf die Grundmauern nieder. Die Eltern und zwei Söhne sowie deren Freund konnten zwar gerettet werden, erlitten aber Brand- und Rauchverletzungen.

Die Familie hatte Glück im Unglück, denn durch ihren treuen und aufmerksamen Hund wurden sie geweckt und überlebten so das schwere Unglück.

In einer Welle der Hilfsbereitschaft wurde seitens der Nümbrechter Bevölkerung der Wunsch der Familie mit Spenden zu helfen ins Rathaus getragen. Aus diesem Grund wurde ein Sammelkonto bei der Sparkasse der Homburgischen Gemeinden in Nümbrecht eingerichtet.

IBAN DE04 3845 2490 0001 0176 49

Das Konto wurde eigens für die betroffene Familie eingerichtet. Die eingehenden Gelder werden 1:1 an die Familie weitergegeben.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema