Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberbergReichshof

Brand eines Einfamilienhauses in Reichshof-Denklingen

Brandermittlungen abgeschlossen

Reichshof – Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes eines Einfamilienhauses im Denkmalweg von Dienstag (14.04.) sind abgeschlossen.

Drei Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren aus Denklingen haben in der Nähe des Hauses an einer dortigen Hecke mit Feuer gespielt. Nach dem Entzünden löschten sie das Feuer, vermutlich aber nicht so, dass die Flammen endgültig erstickt wurden. Durch starken Wind entzündete sich in der Folge eine Hecke, von der die Flammen auf den Carport des Hauses und schließlich auf das Haus selbst übergriffen.

Strafrechtlich gesehen handelt es sich um eine fahrlässige Brandstiftung. Die Kinder sind aber nicht strafmündig.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!