Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenOberbergSoziales und BildungVereine

Bergneustadt: Hilfe für Patienten im Wachkoma

Bergneustadt/Neuenothe – Seit 15. April gibt es in Haus Ilona, dem Domizil des Bergneustädter Vereins „Patienten im Wachkoma“(PIW) , eine mit den Augen zu steuernde Kommunikationshilfe. Für die bis zu zehn Wachkoma-Patienten, die in der bundesweit einmaligen Einrichtung gemeinsam mit Angehörigen auf ein Leben zu Hause vorbereitet werden, kann das bedeuten: Endlich nicht mehr in lähmender Sprachlosigkeit gefangen sein, endlich wieder die eigenen Bedürfnisse äußern können, sich endlich wieder mit Angehörigen oder dem Pflegepersonal verständigen können!

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!