Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenBlaulichtreport OberbergOberbergThemenVideos

Bergneustadt: Feuer in Hochhaus Othestrasse! Alle Bewohner wurden evakuiert (Video)

[media id=28 width=500 height=380]
Bergneustadt. In Bergneustadt kam es am Abend zu einem gefährlichen Brand in einem Hochhaus. Ein Feuer im Keller des Hauses entwickelte sich rasant schnell und durch eine enorme Rauchentwicklung wurde der Rettungsweg für zahlreiche Menschen im Treppenhaus unpassierbar. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurden alle Personen auf ihre Balkone gerufen.
Mit 90 Einsatzkräften (komplette Einsatzeinheiten der Stadt Bergneustadt) rückten die Löschtrupps gegen die Flammen vor. Erst nach einiger Zeit konnten auch die restlichen Personen aus ihren Wohnungen evakuiert werden, darunter zahlreiche Kinder. Der Rettungsdienst behandelte einige Personen vor Ort.
Die enorme Rauchentwicklung bereitete der Feuerwehr auch noch eine Stunde später Sorgen. Gegen 20:30 Uhr konnte der Brand dann gelöscht werden. Die Othestrasse war über mehrere Stunden voll gesperrt. Zahlreiche Personen müssen nun durch das Ordnungsamt in Notunterkünfte untergebracht werden. Auch Bürgermeister Halbe verschaffte sich noch am Abend ein Bild von dem Brandunglück. Die Kripo übernimmt nun die Ermittlungen zur Brandursache. Es entstand hoher Schaden durch die enorme rauchentwicklung im ganzen Gebäude.
Fotos + Bericht: Flying Media

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter [email protected]
Letzte Veröffentlichungen:

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!