Aktuelles aus den OrtenHückeswagenOberbergWipperfürth

Bauarbeiten an der K 14 zwischen Wipperfürth und Hückeswagen

Oberbergischer Kreis – Ab Montag, 15. September 2014 beginnen umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an der Kreisstraße 14 im westlichen Bereich von WWipperfürth(bei Wipperfeld/ Lamsfuß). Das teilt das Amt für Planung und Straßen des Oberbergischen Kreises mit. Betroffen ist der Bereich unterhalb der Ortslage Boxberg (Wipperfürth) bis zur Ortslage Purd (HückesHückeswagenrt soll die Kreisstraße 14 auch verbreitert werden. Während dieser Arbeiten ist die K14 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung wird über die L68 Straßweg – Hülsen, L 409 Hülsen – Altenhof – B 506 und B 506 – Lamsfuß eingerichtet. Der Anliegerverkehr aus Boxberg ist eingeschränkt möglich, ausgenommen während der Asphaltarbeiten. Die Anwohner in Boxberg werden zeitnah informiert. Die Vollsperrung beträgt vorraussichtlich 6 Wochen .

Bauarbeiten an der K 14 zwischen Boxberg und Purd (Grafik: RIO.OBK)

Die Arbeiten beginnen unterhalb der Ortslage Boxberg. Zunächst wird die Asphaltdeckschicht auf einer Länge von fast 2000 m ganzflächig abgefräst. Der breit ausgebaute Bereich um Boxberg wird um etwa 1 m zurückgebaut und mit einer zusätzliche Asphalttragschicht verstärkt. Oberhalb von Boxberg bis nach Purd wird die Fahrbahn um etwa 1 m verbreitert, und zwar auf einer Länge von knapp 1000 m. Außerdem werden schadhafte Stellen ausgebessert. Nach dieser Sanierung wird in diesem Bereich ebenfalls eine zusätzliche Asphalttragschicht und eine neue Deckschicht eingebaut. Das vorhandene Entwässerungssystem wird punktuell saniert. Abschließend werden Bordsteine, Zufahrten, Einmündungen und Bankette an das erhöhte Fahrbahnniveau angeglichen. Die vorhandenen Schutzplanken werden ebenfalls erneuert.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!