Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Automatenaufbrecher festgenommen

Gummersbach (ots) – Zwei weitere Zigarettenautomatenaufbrecher nahm die Polizei am Donnerstag (13.06.), um 02:45 Uhr fest. Die beiden 19-und 20-jährigen Bergneustädter versuchten einen Zigarettenautomaten in der Friedrichstaler Straße in Niederseßmar aufzuhebeln. Dabei wurden sie von einem Zeugen beobachtete, der die Polizei informierte. Die Beamten trafen die beiden Tatverdächtigen in der Nähe des Automaten an. Bei der Durchsuchung des Duos fanden sie mehrere Aufbruchswerkzeuge; ein Brecheisen, ein Schraubenzieher und einen Hammer. Bis zum Geld und den Zigaretten im Autoamten waren die Tatverdächtigen noch nicht vorgedrungen, da sie durch die eintreffenden Polizeibeamten gestört wurden und die Flucht antraten. Die Ermittler der Kriminalpolizei schließen einen Zusammenhang mit der seit April auftretenden Serie von Zigarettenautomatenaufbrüchen aus und gehen hier von einem Einzelfall aus. Die beiden Bergneustädter wurden nach ihrer Vernehmung wieder entlassen. Auf sie wartet nun ein Strafverfahren.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"