Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenOberbergSoziales und Bildung

Ausländerbehörde des Kreises unterstützt Ehrenamtliche

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis lud über seine 13 Kommunen zur Schulung „Asyl“ ein
Informationsveranstaltung sehr gut angenommen: 60 Teilnehmende

Gummersbach – Asylverfahren, Ablauf und rechtliche Rahmenbedingungen – diese Themen kommen auch auf ehrenamtlich Tätige zu, die in den oberbergischen Städten und Gemeinden Flüchtlinge begleiten. Der Oberbergische Kreis unterstützt deren Engagement und hatte über die 13 Kommunen des Kreises zu einer entsprechenden Schulung eingeladen.

Hinzu kamen Vertreter des kommunalen Integrationszentrums, des Caritasverbandes Oberberg, der Flüchtlingsberatungsstelle des Kirchenkreises an der Agger und des Internationalen Bundes aus Waldbröl. Mit 60 Teilnehmenden wurde die Informationsveranstaltung sehr gut angenommen. Bei der Veranstaltung im Hohenzollernbad in Gummersbach wurde der grundsätzliche Ablauf eines Asylverfahrens vorgestellt und viele Fragen dazu beantwortet. Klaus Grootens, als zuständiger Dezernent für das Kreisordnungsamt, hat die Veranstaltung moderiert.

Kreisdezernent Klaus Grootens moderierte die Info-Veranstaltung (Foto: OBK).
Kreisdezernent Klaus Grootens moderierte die Info-Veranstaltung (Foto: OBK).

Als sachkundiger Referent hat Rüdiger Brinkmann, Abteilungsleiter im Ordnungsamt, Fragen zu Fachbegriffen wie Gestattung, Duldung, Beschäftigungs- und Aufenthaltserlaubnis erläutert. Dieses erworbene Wissen wird den Teilnehmenden ihre Begleitung von Flüchtlingen in Zukunft erleichtern.

Rüdiger Brinkmann, Kreis-Ordnungsamt, erläuterte insbesondere Fachbegriffe und Abläufe zum Thema "Asyl" (Foto: OBK).
Rüdiger Brinkmann, Kreis-Ordnungsamt, erläuterte insbesondere Fachbegriffe und Abläufe zum Thema „Asyl“ (Foto: OBK).
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"