Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenEngelskirchen NachrichtenOberbergVereine

Am Freibad Wallefeld gibt es noch viel zu tun

ARKM.marketing

Letztes Jahr fing der Verschönerungs-Verein Wallefeld direkt nach der POOLPARTY mit den Sanierungsarbeiten am Linke Beckenrand an. Mit Hilfe von Vereinsmitgliedern wurde der obere Rand des Beckenrand und zum Teil des Einlaufbeckens abgetragen. Eine fachkundige Firma erstellte einen neuen Beckenrand noch vor dem ersten Frost.

Im Frühjahr musste es dann schnell gehen. Neue Abwasserleitungen wurden verlegt und auch die Zuleitung des gefilterten und gechlorten Badewasser wurde erneuert. Für die POOLPARTY wurden Anschlüsse für Strom, Frisch-  und Abwasser in den Boden gelegt.

Mit vereinten Kräften schafften es der Verschönerungs-Verein das Freibad bis zum Tag der Eröffnung fertig zu bekommen.

Der Sommer zeigte sich dann von seiner schönen Seite. So konnte das Freibad viele Besucher zähen. Kassenwart Sascha Häner konnte sich freuen. Auch wurde von allen Seiten die gelungene Renovierung gelobt.

Der Abschluss des tollen Freibad-Sommers war die POOLPARTY des TV Wallefeld. An dem recht warmen Abend tummelten sich viele junge und auch ältere Gäste um das Badebecken. Natürlich ließen es sich einige nicht nehmen, ins Schwimmbecken zu springen, obwohl die Temperaturen nicht mehr so recht zum Baden einluden. Doch alle hatten ihren Spaß. Und so hoffen die Beteiligten, dass das nächste Jahr genauso erfolgreich wird, wie dieses Jahr.

Der Verschönerungs-Verein Wallefeld und der TV Wallefeld bedanken sich bei allen Helfern, die diese Saison im und um das Freibad Dienst getan haben und auf der POOLPARTY mit gearbeitet haben.

POOLPARTY-Helfer - ohne die geht nichts (Bild J.Bohaus)
POOLPARTY-Helfer – ohne die geht nichts (Bild J.Bohaus)
es gibt noch viel zutun am Freibad Wallefeld
es gibt noch viel zutun am Freibad Wallefeld
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"