Aktuelles aus den OrtenOberbergReichshofTourismusVeranstaltungenVerschiedenes

2. Eckenhääner Landmarkt bot Besonderes von Land und Leuten

Reichshof-Eckenhagen – Besucher aus Nah und Fern besuchten den 2. Eckenhääner Landmarkt bei herrlichem Sonnenschein. Rund 60 Aussteller boten ihre regionalen und handgefertigten Einzelstücke rund um die idyllische Kulisse am Bauernhofmuseum in Eckenhagen an.

ANZEIGE:
Quelle: Kurverwaltung Reichshof

So gab es z.B. duftende Seife, liebevoll genähte Kleidung, alte Landhauswäsche sowie bäuerliche Dekorationen, Blumengestecke, Malerei, Kürbisse, Dekoratives für Haus und Garten und landwirtschaftliche Produkte, wie Eier, Nudeln Wurst, Honig, Käse und Gemüse und vieles mehr. Die kleinen Besucher konnten am Stand der Biologischen Station mit Kerstin Kiani basteln, am Stand der Waschfrau Wäsche reinigen oder ihr Glück an den beiden Glücksrädern des Affen- und Vogelparks und der Kurverwaltung versuchen. Zu gewinnen gab es Gutscheine zu Freizeitaktionen im Ferienland Reichshof sowie Wanderkarten vom Bergischen Panoramasteig.

Auch das Bauernhofmuseum öffnete seine Pforten und zeigte wie unsere Vorfahren damals lebten. Am Infostand der Kurverwaltung wurde der neue Imagekatalog mit Gastgeberverzeichnis vorgestellt, Wanderführerin Regina Kerstin stellte ihre kulinarischen Wanderungen vor und gleich nebenan sorgten der Naturpark Bergisches Land sowie Das Bergische für eine umfassende touristische Beratung für die gesamte Wander- und Freizeitregion. Musikalisch wurde der Tag von der FFR Big Band Eckenhagen, den Eckenhääner Fanfaren und dem Musikzug Reichshof Odenspiel umrahmt.

Quelle: Kurverwaltung Reichshof

Die Besucher lauschten in ländlicher Atmosphäre der Musik während sie sich von Reichshofs Gastronomen verwöhnen ließen. Kulinarisch wurde einiges geboten. So gab es Sparnferkel, Gänsepfanne mit Spätzle und Rotkohl, Grillspezialitäten, Waffeln, Holzofenbrot, Quarkbällchen, Waffeln sowie Kaffee und Kuchen. Dafür sorgten der Heimatverein Eckenhagen, das Hotel- Restaurant Barbarossa, die Bäckerei Gießelmann und der Sinsperter Hof.

Quelle: Kurverwaltung Reichshof

Ein großes Dankeschön gilt allen Akteuren, dem Deutschen Roten Kreuz, den Musikkapellen, den Gastronomen, der Dorfgemeinschaft Hahnbuche und besonders dem Heimatverein Eckenhagen. Der nächste Landmarkt wird wieder in zwei Jahren stattfinden.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!