Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenOberbergSportTourismusVeranstaltungenVerschiedenesWipperfürth Nachrichten

12. Wipperfürther Stadtlauf am 16. September 2016

ARKM.marketing

Wipperfürth – Am Vorabend des Wipperfürther Stadtfestes, Freitag, 16. September, gehört der historische Stadtkern wieder den Läufern: Zum zwölften Mal veranstalten das Engelbert-von-Berg-Gymnasium und die LG Wipperfürth unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael von Rekowski den Wipperfürther Stadtlauf. Was 2005 im Rahmen des Schuljubiläums des EvB begann, hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer der größten Laufveranstaltungen im Oberbergischen entwickelt. In den letzten Jahren erreichten bis zu 1800 Läufer und Läuferin- nen das Ziel auf dem Wipperfürther Marktplatz Seit dem vergangenen Jahr steht die Streckenführung ganz im Zeichen der Bauarbeiten für die Innenstadterneuerung. So konnte in diesem Jahr erst am Abend vor der Pressekonferenz (30.08.) eine mögliche Strecke ausgemacht werden, die nach frühmorgendlichem Testlauf angepasst, nach kurzer Rücksprache mit dem Ordnungsamt genehmigt und in der Pressekonferenz vorgestellt wurde. Die Organisatoren sind den Verantwortlichen der Stadt dankbar, dass durch die Sperrung der Radiumstraße eine sinnvolle Laufstrecke realisiert werden kann. Der Kindergartenlauf führt erstmals durch die Brandgassen der Innenstadt.

Schirmherr, Sponsoren, Organisatoren, Quelle: Dipl.-Ing. Hans-Jörg Schneider, Baumanagement – Projektsteuerung
Schirmherr, Sponsoren, Organisatoren, Quelle: Dipl.-Ing. Hans-Jörg Schneider, Baumanagement – Projektsteuerung

Die genaue Streckenführung ist unten dargestellt. Noch bis Montag, 12.09., 24.00 Uhr , ist die online-Anmeldung möglich. Mit der Anmeldung kann ein hochwertiges Funktionsshirt als besondere Erinnerung bestellt werden. Wer den Meldeschluss verpasst hat, muss am Stadtlaufabend nicht zuschauen: Ab 16.00 Uhr bis eine Stunde vor dem Start des jeweiligen Laufes kann im Wettkampfbüro in der Kreissparkasse am Marktplatz nachgemeldet werden. Auf Sieger und Platzierte warten attraktive Preise, unter anderem der Hans-Hermann-Voss- Cup und Geldpreise für die teilnehmerstärksten Grundschulen, gestiftet von der Hans- Hermann-Voss-Stiftung, die auch alle Teilnehmer im Kindergarten-, Bambini- , Schüler- und Staffellauf mit Erinnerungsmedaillen belohnt. Überhaupt stehen die Läufe der Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt des Interesses. Weitere Hauptsponsoren sind die Kreissparkasse Köln , die BEW und Bosbach-IT . Thomas Bosbach betreut seit Jahren die Homepage, das Melde system und die Zeiterfassung im Ziel. Hier ist es inzwischen möglich, die erreichte Zeit im Moment des Zieleinlaufes im Internet nachzuschauen und die Urkunde auszudrucken. Ohne zahlreiche, auch kleinere Sponsoren, wäre es nicht möglich, diese Veranstaltung in einem solchen Rahmen umzusetzen.

Quelle: Dipl.-Ing. Hans-Jörg Schneider, Baumanagement – Projektsteuerung
Quelle: Dipl.-Ing. Hans-Jörg Schneider, Baumanagement – Projektsteuerung

Großer Resonanz erfreute sich im letzten Jahr der Benefizlauf für Wipperfürther (und Nicht- Wipperfürther) Prominente (und weniger Prominente). In diesem Jahr werden die Organisationen WippKids und WippAsyl aus den Erlösen aus dies em Lauf unterstützt. Die Gesamtwertung des Laufes ergibt aus der läuferischen Platzierung und den vom Läufer im Vorfeld eingesammelten Spenden à 20 €. Auch für den Benefizlauf werden noch Meldungen angenommen. Im Hauptlauf über 9,6 km wird der Wipperfürther Stadtmeister und die Stadtmeisterin ermittelt. Die größte Läufergruppe im Ziel des Jedermann – und Hauptlaufes wird prämiert – unabhängig davon, ob es ein Verein, eine Firma, Schule, ein Lauftreff oder eine sonstige Gruppenzusammensetzung ist. Und – vor allen Dingen – unabhängig von der erzielten Zeit! Diese Gruppe bekommt Würstchen und Getränke für eine Grillparty spendiert. Die Siegerehrungen finden unmittelbar nach Zieleinl auf auf der Bühne statt. Nach Ehrung der letzten Sieger ist der Marktplatz frei für die After-Run-Party mit DJ Tobi.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"