Morsbach – Bei einem Verkehrsunfall auf der Waldbröler Straße in Morsbach ist am frühen Sonntagabend (10.02.) eine 80-jährige Fußgängerin von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Die Morsbacherin beabsichtigte um 17:45 Uhr kurz hinter dem Kreisverkehr Bahnhofstraße/Waldbröler Straße in Höhe der dortigen Querungshilfe die Fahrbahn zu überqueren. Dabei wurde sie von dem Pkw einer 21-jährigen Frau aus Waldbröl erfasst, die von der Bahnhofstraße kommend in Richtung Lichtenberg unterwegs war. Trotz einer Notbremsung konnte die junge Fahrzeugführerin den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die 80-Jährige erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter Telefon: 02261-9989-885, oder per Mail unter: redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere