Morsbach (ots) – In der Nacht von Montag auf Dienstag (19.04.) waren unbekannte Täter in Morsbach unterwegs und beschädigten einen Bus, einen Traktor und zwei Buswartehäuschen. Dabei benutzten sie vermutlich eine Luftpistole, eine Zwille oder einen ähnlichen Gegenstand.

Der Bus stand auf dem Betriebshof einer Firma im Ellinger Weg, der Traktor auf einer Weide in der Ortschaft Herbertshagen, zudem waren die Buswartehäuschen auf der L 326, Abzweig zum Ortsteil Heide betroffen. Am Tag zuvor, in der Nacht von Sonntag auf Montag (18.04.) stellten die Angestellten eines Getränkemarktes in der Waldbröler Straße, Beschädigungen an dem Glaselement der Eingangstür fest. Sie fanden hier mehrere Einschusslöcher. Beschädigt wurde aber lediglich die äußere Scheibe der Doppelverglasung.

Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise in allen Fällen bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Tel. Nr. 02261 81990.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema