MorsbachVeranstaltungenVerschiedenes

Gedenkstunde zu Ehren der Verstorbenen im FriedWald abgesagt

Morsbach Seit der Eröffnung des FriedWald Wildenburger Land am 10. Mai 2006 in der Nähe von Morsbach fand in jedem Jahr am zweiten Freitag im September um 17:00 Uhr eine Gedenkstunde zu Ehren der Verstorbenen statt. Die Gedenkstunde durch einen Geistlichen der Region wurde von unterschiedlichen Musikern und Musikgruppen aus der näheren Umgebung umrahmt. Jahr für Jahr nahmen rund 150 bis 200 Menschen an diesem Gottesdienst teil.

In diesem Jahr muss die Gedenkstunde leider Wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der Termin für die nächste Gedenkstunde ist Freitag, der 10. September 2021

Der FriedWald Wildenburger Land erfreut sich wachsender Beliebtheit. Viele Bürger aus der Region möchten den letzten Lebensabschnitt selber planen und dafür Vorsorgen und wählen ihre letzte Ruhestätte schon zu Lebzeiten aus.
Die Waldführungen für Menschen, die sich für den Bestattungswald und den naturnahen Waldbau interessieren, finden in Kleingruppen weiterhin statt.

Die nächste Termine sind:

Sonntag, 13. September 2020 um 11:00 Uhr
Mittwoch, 14. Oktober 2020 um 17:00 Uhr

Es ist eine Anmeldung unter der Telefon-Nr. 02742 – 93 19 50 erforderlich.

Quelle: FriedWald Wildenburger Land

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!