Morsbach (ots) – Ein 81-Jähriger aus Morsbach erlitt am Dienstagabend (3. Oktober) leichte Verletzungen, nachdem er einen Einbrecher auf frischer Tat überrascht hatte.

Der Unbekannte war gegen 20.35 Uhr in ein Einfamilienhaus im Bereich der Hahner Straße eingestiegen. Der Mann nutzte ein auf Kipp stehendes Fenster, welches er vollständig öffnen konnte. Bei der Durchsuchung eines Schlafzimmers ertappte ihn der 81-jährige Senior. Als der Einbrecher an dem Hauseigentümer vorbei zu flüchten versuchte, kam es zu einem Handgemenge.

Der Mann schlug schließlich auf den Geschädigten ein und verletzte ihn leicht. Auch die auf die Geschehnisse aufmerksam gewordene, 76-jährige Ehefrau bedrohte der Einbrecher, bevor er mit aufgefundenem Schmuck flüchtete. Die Eheleute beschrieben den Einbrecher als etwa 180 – 185 cm groß sowie von schlanker bis athletischer Figur. Der Mann, dessen Gesicht unter einer Art Sturmhaube verborgen war, trug eine dunkelblaue Hose, ein Kapuzenshirt und schwarze Schuhe. Hinweise zu dem Täter oder verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kriminalpolizei in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere