Autospiegel traf Fußgänger

Morsbach (ots) – Bei einem Zusammenstoß mit einem Außenspiegel eines vorbeifahrenden BMW zog sich am Dienstagmorgen (16.01.2018) ein 63-Jähriger aus Morsbach leichte Verletzungen zu; der Autofahrer fuhr einfach weiter. Gegen 08.50 Uhr war der Mann mit seinem Hund auf einer für den regulären Verkehr gesperrten Straße zwischen der L 336 und der Ortslage Ortseifen unterwegs. Ein schwarzer 1er BMW traf den 63-Jährigen bei der Vorbeifahrt mit dem Spiegel am rechten Unterarm, setzte seine Fahrt aber unbeirrt in Richtung Ortseifen fort. Hinweise zu dem Wagen, an dem ein Gummersbacher Kennzeichen angebracht war, nimmt das Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere