Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergMarienheide NachrichtenOberberg

Viele Verstöße bei Geschwindigkeitskontrollen in Marienheide-Kalsbach

ARKM.marketing

Marienheide – Beamte des Verkehrsdienstes führten am Samstag (31.7.) eine Geschwindigkeitsüberwachung in Marienheide-Kalsbach (B 256) durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt dort in beiden Richtungen 50 km/h. Insgesamt waren während der Messdauer von mehreren Stunden 180 Fahrzeugführer/innen zu schnell unterwegs.

14 Fahrzeuge fielen mit ihren gefahrenen Geschwindigkeiten besonders auf. Sie erwartet ein Bußgeldbescheid sowie Punkte in Flensburg. Vier Verkehrsteilnehmer müssen mit einem Fahrverbot rechnen – darunter zwei Motorradfahrer aus Köln und ein Motorradfahrer aus den Niederlanden. Diese wurden mit Geschwindigkeiten von 103, 92 und 86 km/h gemessen. Dies dürfte 2 Punkte, Fahrverbote von einem bzw. zwei Monaten und Geldbußen in Höhe von 160 bis 280 Euro nach sich ziehen.

Die Verstöße von weiteren 166 Fahrzeugführer/innen lagen im Verwarnungsgeldbereich zwischen 15 und 35 Euro. Darüber hinaus benutzten vier Verkehrsteilnehmer unerlaubt das Mobiltelefon und ein Fahrzeugführer war nicht angeschnallt.

Nach wie vor ist zu hohe und nicht angepasste Geschwindigkeit die Unfallursache Nummer 1, gegen die die Polizei weiterhin konsequent vorgehen wird.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"