Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergMarienheide Nachrichten

Mit Messer bedroht – Handy erbeutet

ARKM.marketing

Marienheide (ots) – Auf dem Kleinbahnweg in Marienheide sprach gestern (5.9.) um 18 Uhr ein unbekannter Täter einen 22-jährigen Mann aus Marienheide an. Der Unbekannte forderte Geld und drohte mit einem Messer, das er bei sich trug. Der 22-Jährige ließ sich nicht darauf ein und wollte mit seinem Handy die Polizei verständigen. Als der Räuber das Handy sah, nahm er es seinem Opfer aus der Hand und entfernte sich in Richtung Bahnhofstraße. Personenbeschreibung: 25 bis 30 Jahre, 170 bis 175 cm, schlank, schwarze kurze Haare, zur Tatzeit bekleidet mit einer kurzen karierten Hose und einem weißen T-Shirt.

Hinweise zu dem Täter oder verdächtige Beobachtungen bitte an die Polizei unter der Telefonnummer: 02261/81990.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"