Hinweis zu externen Verlinkungen
Marienheide NachrichtenOberbergSoziales und BildungVereineVerschiedenesWipperfürth Nachrichten

Marienheide: Tag der offenen Wache beim DLRG Wipperfürth

ARKM.marketing

Marienheide – Viele kennen die DLRG vor allem als Verein, der im Wipperfürther WLS-Bad Schwimmausbildung anbietet. Dass die Aufgaben der Wasserretter deutlich vielfältiger sind, ist oft unbekannt. Daher hat die DLRG Wipperfürth alle Mitglieder und ihre Angehörigen zu einem Tag der offenen Wache an die Lingese-Talsperre nach Marienheide eingeladen.

Quelle: DLRG Wipperfürth
Quelle: DLRG Wipperfürth

Dort konnten die Interessierten einen Wasserrettungsdienst zum Anfassen erleben. So konnten alle die Talsperre vom Rettungsboot aus erkunden, Seemannsknoten lernen, die Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen, Einsatzübungen bestaunen und sich das Einsatzfahrzeuge erklären lassen. Das Wetter spielte mit – so fanden sich sogar Freiwillige, die Kanufahren oder ein Floß bauen und mit diesem in See stechen wollten. Etwas Bewegung bot eine Fotoralley um die Talsperre. Mittags beim Grillen sowie bei Kaffee und Kuchen wurden viele Fragen beantwortet.

Quelle: DLRG Wipperfürth
Quelle: DLRG Wipperfürth

Der Vereinsvorstand ist sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und hofft, dass aus den interessierten Kindern später einmal Rettungsschwimmer werden, die Ihre Kenntnisse im ehrenamtlichen Wasserrettungsdienst einsetzen wollen. Denn in Zeiten einer steigenden Zahl von Ertrinkungsunfällen werden engagierte Wasserretter immer wichtiger.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"