Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Junge MenschenMarienheide NachrichtenOberbergTourismus

Marienheide: Exklusiv – eine Exkursion zur Saalburg

Eine exklusive Einladung zu einer Exkursion zur Saalburg erging an die Lateinschüler/-innen der Gesamtschule Marienheide. Und so fuhren dann am 09. September bei strahlendem Sonnenschein alle 63 Lateinschüler/-innen mit ihren drei Lateinlehrerinnen in den Taunus bei Bad Homburg, an den ehemaligen Limes.

Nach rund zweieinhalb Stunden Fahrzeit kamen wir an dem äußerst imposanten ehemaligen Römerkastell an. Dort hatten wir die Gelegenheit zur Teilnahme an einer interessanten Führung durch die Häuser des Kastells. (Die Rekonstruktion der Anlage ist im Übrigen Kaiser Wilhelm II zu verdanken.)

Quelle: GESAMTSCHULE MARIENHEIDE
Quelle: GESAMTSCHULE MARIENHEIDE

Alte Ausgrabungen zeigten, wie Fußbodenheizungen in der Antike funktioniert haben. Eine Baracke, die wieder vollständig eingerichtet nachgebildet worden ist, führte auf beeindruckende Weise vor Augen, wie die Soldaten damals dort untergebracht waren, für die 25-jährige Dienstzeit zu acht Mann zusammen auf kleinstem Raum. Außerdem wurde uns das Fahnenheiligtum gezeigt, sowie eine Nachbildung des Speisesaals eines römischen Offiziers.

Nach den Führungen war noch ein wenig Zeit zum eigenen Erkunden des Geländes. Zum Beispiel nutzten einige die Zeit, um römische Spiele auszuprobieren. An diesem Tag waren wir auf jeden Fall ganz nah dran an ihnen, den „alten Römern“, denn „VERBA DOCENT, EXEMPLA TRAHUNT“ (Worte belehren, Beispiele begeistern), wie die Lateiner sagen. Diesen Ausflug werden wir so schnell nicht vergessen!

Quelle: P.Petri, L.Sittler

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"