Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Marienheide NachrichtenOberbergTourismusVeranstaltungenVerschiedenes

Marienheide: „Ein Abend bei Paul Lincke“ im Bergischen Drehorgelmuseum

Marienheide – Ein moderiertes Konzert Mechanischer Musikinstrumente zum 150. Geburtstag des Berliner Komponisten Paul Lincke am 7. November.

Die Premiere von Paul Linckes „Frau Luna“ 1899 markierte die Geburtsstunde der Berliner Operette. Echtes Berliner Kolorit steckt im „Glühwürmchenidyll“ aus der Operette „Lysystrata“. Das Marschlied „Berliner Luft“ wurde gleichsam zur Hymne von Berlin. „Schlösser, die im Monde liegen“, „Bis früh um fünfe, süße Maus“, „Laß‘ den Kopf nicht hängen“ sind wie viele andere Melodien geradezu Volksgut geworden. Im Bergischen Drehorgelmuseum werden diese und andere Lieder von Spieldosen, dem bekannten „Pianola“ und historischen Drehorgeln erklingen.

Quelle: Das Bergische Drehorgelmuseum
Quelle: Das Bergische Drehorgelmuseum

Eine unterhaltsame Stunde wird versprochen.

6. November 2016, 18:00 Uhr

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"