MarienheideSport

Fit+ im Zentrum von Marienheide eröffnet

Marienheide Am vergangenen Wochenende (03. und 04.10.2020) hat ganz zentral in der Innenstadt ein neues Fitnessstudio in Marienheide eröffnet, das Fit+. Damit ist es nun endlich auch möglich ein Fitnessstudio zu besuchen, ohne zunächst ins Auto steigen zu müssen. Doch eine Neueröffnung zu Pandemie-Zeiten ist natürlich nicht ganz ohne Risiko. Bereits Anfang des Jahres wurden die Eröffnung geplant und die Marketing-Maßnahmen gestartet – quasi kurz vor dem Lockdown, der auch die Türen zu Fitnessstudios schloss. Der Betreiber des Fit+, Patrick Kielgast, hat sich dieser Herausforderung gestellt und war erfolgreich. “Was man selbst machen konnte, wurde selbst gemacht”, berichtete er stolz. Und tatsächlich sieht man dem Studio an, dass sehr viel durchdacht wurde und mit dem Herzen umgesetzt wurde, egal, ob man das Design oder die Geräteauswahl betrachtet.

Die Ausstattung des neuen Fitnessstudios kann in insgesamt vier Trainingsbereiche eingeteilt werden: Cardio, Freihantel, geführte Trainingsgeräte und Beweglichkeit & Dehnen. So können unterschiedliche Schwerpunkte des Trainings festgelegt werden. Dabei hilft auch die Website des Fitnessstudios: Dort kann jeder angeben, was er trainieren möchte und welches Trainingslevel er hat und sich so einen eigenen Trainingsplan erstellen lassen.

Auch ansonsten wirkt das Fit+ sehr modern; Beispielsweise fällt sehr schnell auf, dass an allen Geräten ein QR-Code angebracht ist. So können die Sportbegeisterten mithilfe der QR-Codes Tutorials aufrufen, wenn gerade kein Trainer zur Verfügung steht. Auch der Zugang zum Fitnessstudio ist über einen QR-Code geregelt, den man bei der Anmeldung erhält. So hat man an 365 Tagen im Jahr zwischen 6 und 23 Uhr Zugang.

Dass das Fitnessstudio einen solchen modernen Standard aufweist, wundert kaum: Fit+ ist mit über 100 Standorten ein bewährtes Konzept, nicht nur in Deutschland. Und auch Patrick Kielgast hat Erfahrung im Umgang mit Fitnessstudios. Auch in Gummersbach-Derschlag ist er Geschäftsführer eines Studios.

Autorin: Amei Schüttler

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!