Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergMarienheide Nachrichten

Einbrecher in Marienheide gestellt

ARKM.marketing

Ware im Wert von 14.000 Euro gestohlen

Marienheide. Gestern Morgen, um 11:30 Uhr, nahmen Ermittler des Regionalkommissariats Gummersbach einen 40-jährigen Kölner fest. Er steht in dem dringenden Verdacht, gemeinsam mit zumindest einem weiteren Täter in eine Drogerie eingebrochen zu haben.

In den frühen Morgenstunden des 22.04. fiel einem Zeugen in der Nähe einer Drogerie in der Leppestraße ein Auto mit abgeklebten Kennzeichen auf. Er beobachtete es mehrere Minuten, Personen fielen ihm nicht auf. Gegen 05:20 Uhr sah er das Fahrzeug erneut. Unbekannte fuhren auf der Leppestraße davon. Das Kennzeichen war nun nicht mehr verdeckt. Der Zeuge merkte sich die Zahlen- und Buchstabenkombination und verständigte die Polizei.

polizei-oberberg_20090424Die Beamten stellten wenig später einen Einbruch in den Drogeriemarkt fest. Unbekannte hatten in der Nacht die Tür aufgebrochen und Tabakwaren, DVD`s, Pflegeartikel, Parfüms und Kosmetika im Wert von ca. 14.000 Euro gestohlen. Sie hatten darüber hinaus vergeblich versucht den Tresor gewaltsam zu öffnen.

Die Halterfeststellung führte die Ermittler nach Köln. Doch dort stellte sich schnell heraus, dass die Fahrzeughalterin nach Lindlar gezogen war.
Um 11:30 Uhr registrierten die Ermittler das gesuchte Fahrzeug stehend in der Nähe der ermittelten Anschrift in Lindlar.
Ein Mann saß auf dem Fahrersitz. Die Beamten überraschten ihn, so dass er nicht zur Flucht fähig war. Im Auto befand sich etwa die Hälfte der gestohlenen Ware. Der 40-jährige Kölner räumte aufgrund der erdrückenden Beweislast den Einbruch ein. Einen Mittäter benannte er nicht.

Die Ermittlungen dauern an. Insbesondere konzentrieren sich die Untersuchungen auf die Identifizierung zumindest eines weiteren Täters.

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 022618199-0.

ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"