Hinweis zu externen Verlinkungen
Marienheide NachrichtenPolitik in Oberberg

Bundestagswahl 2021: FREIE WÄHLER stellen Christian Abstoß als Direktkandidaten auf

ARKM.marketing

Marienheide. Die FREIEN WÄHLER haben auf einer Mitgliederversammlung unter CORONA-Bedingungen im
Wahlkreis Oberberg Christian Abstoß als Direktkandidaten für den Bundestag aufgestellt.

Persönliche Angaben Kandidat:

– Abstoß, Christian
– 30 Jahre jung
– Verheiratet
– 3 Kinder (2 Schulpflichtige)
– Beruf: Vertriebsrepräsentant im Außendienst
– Hobbies: Handball, Politik
Bisheriges politisches Engagement:
– Seit 2014 Ratsmitglied der Gemeinde Marienheide
– Seit 2017 Fraktionsvorsitzender in der UWG Marienheide
– Seit 2017 stellv. Vorsitzender der UWG Marienheide
Persönliche Schwerpunkte/Interessen in der Bundespolitik:
– Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
– Sicheres und zukunftsfähiges Gesundheits- und Pflegesystem / Aufwertung der
Pflegeberufe
– Antriebe der Zukunft
– Arbeit muss sich wieder lohnen
– Familien bei Erziehung und Pflege unterstützen
– Parlamente stärken – verbindliche Bürgerbeteiligung ermöglichen
Besondere Schwerpunkte im Wahlkreis, die die Bundespolitik betreffen:
– Tourismus und Gastronomie stärken
– Unsere Landwirtschaft fördern, Nachhaltige Waldbewirtschaftung ,Wald ganzheitlich
denken
– Starke, selbstbestimmte Regionen und Kommunen – Innenstadt- und Ortskernsterben
eindämmen
– uvm.

Der 30-jährige Vertriebsrepräsentant wurde einstimmig bei der Aufstellungsversammlung in
Oberberg zum Direktkandidaten des Oberbergischen Kreises, seiner Heimat gewählt.
Christian Abstoß ist in Marienheide aufgewachsen.

Politisch ist Abstoß 2017 als Fraktionsvorsitzender der UWG Marienheide gewählt worden. Zur
Kommunalwahl 2020 ist Er als Kandidat in der Gemeinderatswahl und als Kreistagskandidat für
die UWG Oberberg angetreten.

Die Vernetzung mit den lokalen Unabhängigen Wähler Gruppen UWG- Oberberg sowie Freie
Wähler hat für ihn einen sehr hohen Stellenwert:
„Das EINZIGARTIGE, welches uns deutlich unterscheidet FREIE WÄHLER arbeiten als einzige
Partei „UNABHÄNGIG“ von der Kommune aus nach oben und nicht von oben nach unten“.

„Wir sind die Antwort für die Mitte der Gesellschaft.
Eine neue Kraft der Mitte wird unserer Demokratie guttun und einen essentiellen Beitrag dazu
leisten unsere Gesellschaft zusammen zu halten, anstatt sie immer mehr zu spalten.“

Die FREIEN WÄHLER als die politische Kraft der Mitte stehen für ein Deutschland für alle. Sie
möchten bürgerliche, freiheitliche, konservative und soziale Wähler in der politischen Mitte
ansprechen.

Gerade die derzeitige politische Situation in Deutschland und den desolaten Zustand vormals in
der politische Mitte stehender Parteien begreifen die FREIEN WÄHLER als hervorragende Chance
bei der anstehenden Bundestagswahl.

Als junge und frische Partei wurden die FREIEN WÄHLER Nordrhein-Westfalen 2011 gegründet.
Die Bundespartei wurde 2010 gegründet. Bei den letztem Landtagswahlen erreichten die FREIEN

WÄHLER in Bayern 11,6%, in Brandenburg 5,0%, in Baden-Württemberg 3,0% und in Rheinland-
Pfalz 5,4%.

Dafür bitten die FREIEN WÄHLER und ihr Kandidat Christian Abstoß im Oberbergischen-Kreis um
das Vertrauen der Wähler*innen und deren Stimme am 26. September 2021.

ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"