Marienheide (ots) – Am Samstag, gegen 19.00 Uhr, befuhr eine 28-Jährige mit einem PKW die Klosterstraße aus Richtung Griemeringhausen kommend in Richtung Holzwipper. Die Fahrerin bremste ihr Fahrzeug ab und beabsichtigte auf der Straße zu wenden. Eine nachfolgende 18-jährige PKW-Fahrerin bemerkte, dass die Vorausfahrende die Geschwindigkeit verringerte und wollte den PKW überholen. Dabei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, da die 28-Jährige gleichzeitig mit ihrem Wendemanöver begann. Ein 12-Jähriger Mitfahrer wurde bei dem Unfall verletzt; er konnte das Krankenhaus jedoch nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Klosterstraße für etwa eine Stunde gesperrt.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere