Lindlar Am späten Montagnachmittag (28.01.) gegen 17:40 Uhr kam es in Lindlar zu einem Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn. Ein 18-jähriger PKW Fahrer aus Lindlar, hatte die Borromäusstraße in Richtung Dr.-Meinerzhagen-Straße befahren. Als der junge Mann an einem geparkten PKW vorbeifahren wollte, geriet sein PKW auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen. Das Fahrzeug rutschte schließlich in den Bereich des Gegenverkehrs. Der Fontalzusammenstoß mit einem 79-jährigen Lindlarer und seiner 76-jährigen Beifahrerin konnte nicht mehr verhindert werden. Die beiden Senioren mussten schwerverletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden, der 18-Jährige Fahranfänger hingegen verletzte sich leicht. Die Borromäusstraße wurde, für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme, etwa 1 Stunde gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere