Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergLindlar

Trunkenheitsunfall mit Strafverfahren – 18-Jähriger tritt Polizistin

Lindlar – Stark alkoholisiert hat ein 18-jähriger Lindlarer am frühen Donnerstagmorgen (13. Februar) einen Unfall gebaut. Nachdem er im Rahmen der Blutprobenentnahme auf eine Polizistin eintrat, verbrachte er den Rest der Nacht in einer Ausnüchterungszelle.

Gegen 01.40 Uhr war der Polizei auf der Landstraße 299 zwischen Klespe und Vellingen ein verunfallter PKW gemeldet worden, der Abseits der Straße im Graben stand. Eine Streifenwagenbesatzung traf an der Unfallstelle auf den 18-jährigen Fahrer, der stark unter Alkoholeinfluss stand; bei einem Vortest zeigte das Gerät einen Wert von über 1,6 Promille an. Mit der Entnahme einer Blutprobe war der Fahranfänger allerdings nicht einverstanden. Fortwährend beleidigte er die eingesetzten Streifenwagenbesatzungen. Beim Verlassen des Streifenwagens an der Polizeiwache Gummersbach trat er unvermittelt auf eine Polizistin ein, die den Angriff unverletzt überstand. Der Lindlarer verbrachte die nächsten Stunden zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam und sieht nun einem umfangreichen Strafverfahren entgegen.

Seinen Führerschein ist er auch los – die Polizei beschlagnahmte ihn.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!