Lindlar 

Oh lala, Paris! An dem literarisch-musikalischen Abend nehmen die WDR-Hörfunkjournalistin und Sprecherin Viola Gräfenstein und der Pianist Berthold Scheuß Sie mit auf einen Spaziergang durch Frankreichs Metropole. Sie flanieren singend über die Champs-Élysées, gehen mit Émile Zola durch die Kaufhäuser von Paris, schlendern mit Jacques Prévert die Seine entlang, stapfen mit Théophile Gautier durch den Tiefschnee in den Tuilerien und stoßen mit Hemingway und Charles Baudelaire auf die schönen Frauen von Paris an. Dabei treffen Sie an dem Abend auch auf zahlreiche Dichterinnen vom linken Seineufer, die in ihren Werken die Magie der Stadt einfingen. Alle Texte sind Momentaufnahmen, die Sie am Charme der Stadt teilhaben lassen und Ihnen vor und nach der Jahrhundertwende ein Paris zeigen, das an eine weltoffene und zugleich facettenreiche Frau erinnert.

Freitag, 17. November, 20 Uhr, Jubilate Forum, Auf dem Korb 21, Lindlar, Eintritt: 12,- € Kasse, Vorbestellungen: 02266/470 222 oder jubilate-forum@ev-kirche-lindlar.de


Viola Gräfenstein ist Hörfunkjournalistin und arbeitet für den WDR und den Deutschlandfunk. Sie studierte Anglistik, Romanistik (Schwerpunkt Literaturwissenschaft) und Geschichte in Bielefeld und Lyon. Die Journalistin kennt Paris beruflich sowie privat seit mehr als 20 Jahren. Literatur, Musik und Paris sind ihre Leidenschaft, die die gebürtige Bielefelderin in dem Programm „Bonjour Paris!“ erstmals miteinander vereint.
Berthold Scheuß ist studierter Pianist und Komponist. Zuletzt hat er die Musik für das Musical „Die Kinder von der Station 6B“ geschrieben, das sich an die erfolgreiche Vox-Fernsehserie „Der Club der roten Bänder“ anlehnt und im März 2018 in Langenfeld uraufgeführt wurde. Außerdem hat Berthold Scheuß eigene Stücke für das Programm „Bonjour Paris!“ komponiert.

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Lindlar

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere