LindlarVeranstaltungen

Schützenverein Lindlar e. V. läd wieder zum Weinfest in den Rosengarten

Lindlar – Bereits zum vierten Male veranstaltet der Schützenverein Lindlar e. V. im Rosengarten des Freizeitparks in Lindlar ein Weinfest unter dem Titel „4. Lindlarer Bacchusfest“. Wie in den Vorjahren beginnt das Weinfest am Samstag, 22. Juni 2019 ab 18:00 Uhr. Zum musikalischen „Weinfrühschoppen“ laden wir dann unsere Gäste am Sonntag, 23. Juni 2019, ab 11:00 Uhr ein.

ANZEIGE:

Bei der Auswahl der angebotenen Weine haben wir teils auf bewährte und teils auf neue Weinsorten gesetzt. Auf der diesjährigen Weinkarte finden sich insgesamt 11 Weinsorten, davon drei trockene Weißweine (Loup Blanc, Riesling und Grauburgunder), ein halbtrockener Weißwein (Scheurebe feinherb) sowie 2 liebliche Weißweine (Scheurebe Kabinett und Bacchus Kabinett). Den Liebhabern von Roséweinen stehen ein Loup Rosé (trocken) sowie ein Chatoyant (halbtrocken) zur Auswahl. Auch die Freunde von Rotweinen werden sicher auf dem Weinfest auf ihre Kosten kommen. Zur Auswahl stehen die trockenen Varianten Duo di Midi und Mariana Tinto sowie ein Dornfelder halbtrocken.

Neben der Weinauswahl werden selbstverständlich auch Kölsch, sowie eine große Auswahl anti-alkoholischer Getränke auf dem Weinfest  angeboten.

Auf der „Speisekarte“ stehen in diesem Jahr wieder herzhafter Flammkuchen sowie Wildspezialitäten frisch vom Grill.

Die musikalische Unterstützung des Weinfest in diesem Jahr bietet am Samstag Abend zunächst die Lindlarer Band „Destination9“. Der Sonntag wird vom Musikverein Linde e. V. musikalisch begleitet, damit unsere Gäste – bei hoffentlich guten Wetter – einen zünftigen Weinfrühschoppen genießen können.

Quelle: Schützenverein Lindlar

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter Telefon: 02261-9989-885, oder per Mail unter: [email protected] direkt erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!