Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergLindlarOberberg

Lautes Schreien vertreibt Einbrecher

Lindlar (ots) – Durch lautes Schreien vertrieb eine 29-Jährige am Mittwochabend (25.6.) Einbrecher, die in ihr Badezimmer einbrechen wollten. Um 22.10 Uhr hielt sie sich im Badezimmer auf, als plötzlich eine Person vor ihrem Badezimmerfenster auftauchte.

Deutlich sah sie, wie der Einbrecher mit Arbeitshandschuhen die Dichtungen des Fensters abtastete. Eine weitere Person leuchtete von hinten. Die 29-Jährige schrie laut auf, woraufhin die Einbrecher sofort flüchteten. Die betroffene Wohnung befindet sich in einem Gebäude in der Josefsstraße. In dem Haus sind noch ein Kindergarten und eine Musikschule untergebracht.

Später stellte sich heraus, dass die Unbekannten bereits in die Räumlichkeiten des Kindergartens und der Musikschule eingedrungen waren. Dort hatten sie sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt und einen Tresor aufgehebelt. Es ist noch unklar, welche Beute die Diebe hier gemacht haben.

Hinweise zu verdächtige Personen, Kennzeichen oder Fahrzeuge bitte zu jeder Zeit an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!