Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatLindlar NachrichtenVeranstaltungen

Klangräume lindlar 2013 – Kneipen-Nacht

Förderverein für Musik in Lindlar. Nach dem sehr großen Zuspruch des Publikums in den letzten Jahren wie auch seitens der Bands wird es in diesem Jahr bei den klangräumen lindlar wieder eine „kneipen-nacht“ geben. Allerdings findet diese nun in einem noch größeren Rahmen und am Samstag statt, wobei die musikalische Vielfalt Im Mittelpunkt stehen wird.

kneipen-nacht

Entdecken Sie die klangräume am Samstag, den 5. Oktober 2013 ab 21.00 Uhr mit einem einzigartigen Programm an Pop-, Rock- und Cover-Musik in Lindlar zum Genießen und Mitmachen.

Seien Sie hautnah dabei, erleben Sie die ganze Kraft der unterschiedlichsten Bandmusik und feiern Sie eine unvergessliche Party:

In sieben Lindlarer Lokalen rund um die Kirche finden Auftritte von insgesamt 13 Bands und Solisten nicht nur aus Lindlar statt. Pop und Rock pur – live und hautnah im Lindlarer Ortskern!

Altes Amtshaus:

Die Nachwuchsband aus Nümbrecht „Butterfly Compact“ gibt im alten Amtshaus den Auftakt. Abgelöst werden Sie von „schwarzgesang“, die ihr Publikum mit Gesang und Gitarre fesseln.

Gaststätte Biesenbach:

Im Biesenbach bieten „eahrtnuts“ – ein Akkustik-Duo bestehend aus Birgit und Stefan Rösler – einen guten Mix aus Rock und Pop. Danach erwartet das Publikum Rock pur mit „One Size“.

Café Elan:

„Who‘s Pinski“ begeistern das Publikum im Café Elan – ihr Stil: SingerSongwriter Rock, ihre Musik: ehrliche Songs und energiegeladene Stimme. Im Anschluss spielen die fünf Herzblutmusiker von „Nexxt Level“ klassischen Cover-Rock mit Charakter und viel Leidenschaft, die bereits im letzten Jahr ihr Publikum im Plectron zu begeistern wussten.

Café Bach:

Im Café Bach bieten „games for may“ einen guten Mix aus verschiedenen Stilarten. Anschließend treten „Mrs. Cue and the sparkling wine lovers“ auf – mit einem Repertoire aus Jazz, Soul und Rock.

Brauhaus am Kirchplatz:

Einen facettenreichen Abend bereiten „Looks Like Leonidas“ und „The Cloudburst“, die mit Alternativ-Rock und Pop-Punk beziehungsweise Cover-Rock überzeugen.

Plectron:

Die Band „PowerHouse“ steht für leidenschaftlichen Blues-Rock und Classic-Rock der letzten vier Jahrzehnte und heizt dem Publikum im Plectron ordentlich ein.

Gasthof Zur Helling:

Das Rocktrio „Annina Struve&Hugoonion“ macht in der Helling mit eigenen Songs den musikalischen Anfang. Als Ablösung stehen die fünf Musiker von „ZAGO“ auf der Bühne – in ihrem Musikstil kann sich jeder wiederfinden.

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen zu den Klangräumen 2013: www.klangraeume-lindlar.de

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"