LindlarMittelstandOberbergVeranstaltungen

Drittes Unternehmerfrühstück der Gemeinde Lindlar

Die Bau-, Grundstücks- und Wirtschaftsförderungs-GmbH der Gemeinde Lindlar veranstaltet am 10. März 2016 ihr 3. Unternehmerfrühstück

Lindlar – Der Wirtschaftsstandort Oberberg ist stark und das gewerbefreundliche Lindlar einer seiner Vorreiter. Mit der Bau-, Grundstücks- und Wirtschaftsförderung GmbH (BGW) fördert die Gemeinde Lindlar die Wirtschaftsstruktur um Industrie, Mittelstand und Einzelhandel mit einem umfassenden und nutzerfreundlichen Serviceangebot.

Die Ansiedlung von Unternehmen in Lindlar geht voran, und die Entwicklung ist längst nicht abgeschlossen. Beim „3. Unternehmerfrühstück der Gemeinde Lindlar“ soll Gelegenheit gegeben werden, sich gegenseitig (besser) kennen zu lernen und ein gemeinsames Netzwerk aufzubauen.

Zur Freude der Organisatoren bietet das „3. Unternehmerfrühstück der Gemeinde Lindlar“ ein besonderes Highlight: Moritz Freiherr Knigge, wird als Experte mit einem lebendigen Vortrag von etwa 90 Minuten über das Thema „Erfolgsfaktor Wertschätzung – Besser Miteinander“ auf einen informativen und kommunikativen Vormittag einstimmen.

Lindlarer Unternehmerinnen und Unternehmer, die Interesse an der Teilnahme am „3. Unternehmerfrühstück der Gemeinde Lindlar“ am 10. März 2016 von 9.00 bis 12.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Lang AG, Schlosserstraße 6, 51789 Lindlar, haben, werden um Anmeldung bis spätestens 25.02.2016 per E-Mail an Melanie Lübken, Bürgermeister- und Ratsbüro der Gemeinde Lindlar ([email protected]) mit folgenden Eckdaten gebeten:

Betreff: Unternehmerfrühstück, Name des Unternehmens, Name der Teilnehmerin/des Teilnehmers, Position im Unternehmen, Telefonnummer und E-Mail Adresse.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt:

Melanie Lübken, Bürgermeister- und Ratsbüro, Gemeinde Lindlar, Borromäusstraße 1, 51789 Lindlar, Tel.: +49 2266 96-410, E-Mail: [email protected], Internet: www.lindlar.de.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!