Hinweis zu externen Verlinkungen
LindlarMarienheideOberbergReichshofVerschiedenesWaldbröl

Der Oberbergische Kreis gratuliert Gregor Knaupe zum 25-jährigen Dienstjubiläum

Der Hauptbrandmeister ist als Disponent in der Kreisleitstelle tätig

Oberbergischer Kreis – Gregor Knaupe, Mitarbeiter der Leitstelle des Oberbergischen Kreises, feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst.

Nach seinem Zivildienst absolvierte Gregor Knaupe zunächst eine Ausbildung zum Rettungssanitäter und qualifizierte sich später zum Rettungsassistenten weiter. Bevor der 45-jährige Reichshofer am 01.10.2004 zum Oberbergischen Kreis kam, war er zunächst im Krankenhaus Lindlar und dann über 12 Jahre im Krankenhaus Waldbröl als Rettungsassistent tätig. Zunächst eingesetzt in der Organisation des Krankentransportes absolvierte Gregor Knaupe 2007/2008 zusätzlich eine Ausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst und wird seitdem – inzwischen Hauptbrandmeister – als Disponent in der Kreisleitstelle eingesetzt.

In einer kleinen Feierstunde ehrte Landrat Jochen Hagt den Jubilar und dankte ihm für die geleistete Arbeit.

In seiner Freizeit engagiert sich der zweifache Familienvater in der freiwilligen Feuerwehr Reichshof. Er ist dort Leiter des Atemschutzes und zudem Gruppenführer im Löschzug Eckenhagen-Hespert. Erholung findet Gregor Knaupe bei gemeinsamen Reisen mit seiner Familie im Wohnmobil.

25-jähriges Dienstjubiläum: Landrat Jochen Hagt gratuliert Gregor Knaupe (Foto: OBK).
25-jähriges Dienstjubiläum: Landrat Jochen Hagt gratuliert Gregor Knaupe (Foto: OBK).

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"