Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hückeswagen NachrichtenJunge MenschenMarienheide NachrichtenOberbergRadevormwald NachrichtenTourismusVeranstaltungenWipperfürth Nachrichten

WupperVielfalt Entdeckerwochen 2015

ARKM.marketing

Spannende Veranstaltungen rund um die Wupper

Oberbergischer Kreis – Im Rahmen der „WupperVielfalt Entdeckerwochen 2015“ bietet die Biologische Station Oberberg bis zum 26. Mai vielseitige und spannende Veranstaltungen rund um die Wupper und ihre Aue in Hückeswagen, Marienheide, Radevormwald und Wipperfürth an.

Am Dienstag, 5. Mai, wurde die WupperVielfalt Entdeckerwoche im Auenpark in Hückeswagen eröffnet: Die Kinder experimentierten auf vielfältige Weise mit Kerstin Kiani (Biologische Station Oberberg) in und an der Wupper: Zum Einstieg in das Thema Wasser versetzten sich die Kinder in die Rolle eines Wassertropfens und lernten so spielerisch den Wasserkreislauf kennen. Im anschließenden Experiment zur Oberflächenspannung erfuhren die jungen Forscherinnen und Forscher, warum der Wasserläufer über das Wasser laufen und die Mückenlarven an der Wasseroberfläche hängen können. Danach ging es ans Boote basteln: Aus Korken und Zahnstochern entstanden die schönsten Katamarane, die natürlich zum Abschluss auch zu Wasser gelassen wurden. Obwohl der Wind heftig über die Wupper fegte, kamen alle Boote mehr oder weniger unbeschadet im Ziel an.

Foto: Biologische Station Oberberg
Foto: Biologische Station Oberberg

Die WupperVielfalt Entdeckerwochen finden zum zweiten Mal statt und bieten bis Ende Mai ein buntes Programm, bei dem Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Familien die Wupper und ihre Aue kennen lernen können: Mit dem Fahrrad kann die Wupper „erfahren“ werden, zu Fuß geht es zur Vogelexkursion oder auf einer Wanderung entlang der Wupper. Bei informativen Veranstaltungen werden Tier- und Pflanzenwelt sowie die Entwicklung der Kulturlandschaft entlang der Wupper gezeigt. Kinder experimentieren rund um „Die Kraft des Wassers“, auch die Erkundung einer Talsperre steht auf dem Programm.

Im Mittelpunkt der WupperVielfalt Entdeckerwoche steht die Wupper und ihre Aue: Wie ein blaues Band zieht sie sich quer durch das Bergische Land: von ihrer Quelle in Marienheide bis zur Mündung in den Rhein bei Leverkusen. Einst als dreckiger Industriefluss verschrien, findet sich heute in der alten Industrie- und Kulturlandschaft eine vielfältige Natur von teilweise europaweiter Bedeutung. Im Oberbergischen Kreis beherbergen die FFH-Gebiete (Flora-Fauna-Habitat, Naturschutzgebiete von europaweiter Bedeutung) „Wupper und Wipper bei Wipperfürth“ und „Wupper östlich Wuppertal“ reiche Lebensgemeinschaften von Pflanzen und Tieren.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen ist bei fast allen Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich.

Telefonische Anmeldung unter:

0 22 93 – 90 15 23 (Biologische Station Oberberg)
Di. 14:00 bis 18:00 Uhr
Mi. bis Fr.: 8:30 bis 12:00Uhr
oder per E-Mail: [email protected]

Der Flyer kann unter www.WupperVielfalt.de heruntergeladen werden.

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"