Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergHückeswagenOberberg

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Hückeswagen-Wiehagen (ots) – Ein 68-jähriger fuhr mit seinem PKW die K 1 aus Rtg. Remscheid kommend in Richtung Hückeswagen-Wiehagen. Zwischen den Ortschaften Höhsiepen und Erlensterz verlor er aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen PKW und fuhr nach links auf die Gegenfahrbahn.

Dort touchierte er zunächst den ersten von drei entgegenkommenden PKW, welcher von einer 47-jährigen geführt wurde. Danach kollidierte er mit der linken Fahrzeugfront die linke hintere Seite des folgenden PKW, so dass er sich mit dem Fahrzeugheck nach rechts drehte und mit der rechten Fahrzeugseite frontal in den letzten ihm entgegenkommenden PKW prallte.

Der Unfallverursacher verstarb im Krankenhaus Remscheid. Der beteiligte 47-jährige blieb unverletzt. Die 4 Insassen der weiteren beteiligten PKW im Alter von 34, 42 und zweimal 55 wurden schwer verletzt in nahegelegene Krankenhäuser verbracht. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"