So klingt Geschichte!

Die Musikschule Hückeswagen veranstaltet gemeinsam mit dem Heimatmuseum eine musikalische Führung durch die Stadtgeschichte von Hückeswagen.

Bis zum Jahr 1085 reichen die Ursprünge der Stadtgeschichte zurück. Mit dieser Zeit startend wird Museumsleiterin Maybritt Schützenmeister einige markante Punkte der Stadtgeschichte erläutern. Beginnend mit dem alten Schloss an der Wupper, über die Textilstadt bis hin zur Bergischen Wohnkultur wird die Geschichte kurz dargestellt. Zu jeder Epoche werden fortgeschrittene Schüler der Musikschule ein musikalisches Werk aus der Zeit aufführen. So werden aus der Zeit um 1800 Ausstellungsstücke der gehobenen Gesellschaft präsentiert – passend dazu werden Klaviervariationen von Wolfgang Amadeus Mozart klingen. Die Hückeswagener können sich auf einen spannenden musikalisch-historischen Nachmittag freuen.

Die musikalische Führung durch das Heimatmuseum findet statt am Samstag 17. Februar um 16:00 h, der Eintritt ist frei.

Quelle: Musikschule Hückeswagen e.v.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere