Hückeswagen (ots) – Zwei Jugendliche haben am Montagnachmittag (17.7.) in der Wupperaue in Hückeswagen eine leblose Person im Wasser entdeckt. Die zwei 15-Jährigen suchten am Ufer nach Angelködern, als sie um 16: 26 Uhr den Toten in der Wupper entdeckten. Sie alarmierten Feuerwehr und Polizei, die den Leichnam aus dem Wasser zogen. Bei dem Toten handelt es sich um einen 52-jährigen Hückeswagener. Er galt seit Freitag als vermisst. Die Oberbergische Polizei hat nun ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Für heute ist eine Obduktion angeordnet worden. Die Ermittlungen dauern an.

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere