Hückeswagen (ots) – In der Nacht von Montag auf Dienstag (13.11.) verzeichnete die Polizei in Hückeswagen zwei weitere Einbrüche. In der Islandstraße drangen unbekannte Täter in eine Apotheke ein, indem sie die Glasschiebetür gewaltsam aus der Führungsschiene hebelten. Im Anschluss durchsuchten sie die Räume nach Wertgegenständen und flüchteten mit Bargeld in unbekannte Richtung. Die Tür wurde bei dem Einbruch nicht unerheblich beschädigt. In der Bahnhofstraße war eine Bäckerei Ziel der Begierde. Hier hebelten die Täter die Eingangstür auf und entwendeten eine geringe Summe Bargeld.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere